Rezepte

…kochen mit erlesenen Zutaten
  • Currysuppe

    1 Schalotte
    3 frische Champignons
    2,5dl Kokosmilch
    2 - 3 EL Thai-Curry-Paste
    Weisswein, Pfeffer, Salz, Olivenöl


     

    Schalotte fein hacken, mit wenig Olivenöl bei kleiner Hitze glasig dünsten, Champignons in Scheiben schneiden, dazu geben und mitdämpfen. Nach Gusto 2 – 3 EL Thai-Curry-Paste einrühren, mit einem guten Schuss trockenem Weisswein ablöschen. Das Ganze mit Kokosmilch aufgiessen und mit Pfeffer und Salz abschmecken, et voilà. Abgerundet wird die Suppe mit frischen Croutons und ein paar Scheibchen Champignons.

  • Pilzschnitten

    1 Glas Champignons in Olivenöl
    1 Schalotte
    2 dl Halbrahm
    Fleischsalz
    Toastbrot
    ev. Sherry


    Schalotten fein hacken und mit wenig Olivenöl andünsten und mit Weisswein ablöschen, Champignons abtropfen, grob hacken und zu den Schalotten geben, mit Halbrahm aufgiessen. Mit Fleischsalz abschmecken und ev. mit Sherry verfeinern. Warm werden lassen und auf den getoasteten Brotscheiben verteilen. Dazu passt ein toller Blattsalat.

  • Gugelhöpfli mit Dörrtomaten

    250g Mehl
    1 TL Backpulver
    1TL Salz
    Pfeffer frisch
    40g getrocknete Tomaten in Olivenöl
    40g Mozzarella
    1 Knoblauchzehe
    Basilikum frisch
    2dl Wasser
    3 EL Olivenöl (z.B. Abtropföl der getrockneten Tomaten)


    Getrocknete Tomaten in Olivenöl abtropfen und mit Mozzarella, Knoblauch und Basilikum hacken. Mit Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer vermischen. Wasser und Öl dazu giessen und alles zusammen zu einem glatten Teig verrühren. In kleine Minigugelhopf-Förmchen füllen und bei 220 Grad Umluft während 30 Minuten backen. Lauwarm servieren

  • Pouletspiessli mit Aprikosensauce süss-sauer

    12 Pouletfilet
    Fleischsalz
    Aprikosensauce süss-sauer
    Holzspiessli


    Die Pouletfilet der Länge nach auf die Holzspiessli stecken, in einer Bratpfanne braten und mit Fleischsalz würden. Mit Apriksensauce süss-sauer zum dippen servieren.

  • Fondue surprise

    1 Fonduemischung Moitié Moitié
    1 Schalotte in Spalten geschnitten
    3 Knoblauchzehen halbiert
    1 EL Senf scharf
    20g getrocknete Tomaten in Olivenöl abgetropft
    5 Scheiben Bratspeck
    Pfeffer, Thymian, Rosmarin


    Schalotten, Knoblauchzehen und Senf mit der Fonduemischung gemäss Packungsangaben zubereiten. Speck klein schneiden und anbraten, abtropfen und zusammen mit den gehackten getrockneten Tomaten und den Gewürzen unter die Mischung rühren.

  • Apfelkuchen delux

    200g Mehl
    50g Rohrzucker
    1 Prise Salz
    100g Butter kalt
    1 Ei zerklopft


    Alle Zutaten miteinander vermengen und von Hand zu einem gleichmässigen, krümeligen Teig zusammenfügen. Teig ca. 30min. kühl stellen. Zwischen zwei Backpapieren auswallen und auf ein Kuchenblech legen
    Mandeln gehackt
    Quittengelée mit Basilikum
    6 Äpfel
    Lebkuchenzucker
    Halbrahm
    Quittengelée mit Basilikum auf dem Mürbeteigboden verteilen, mit Mandeln bestreuen, Äpfel schälen und klein schneiden. Auf dem Teigboden verteilen, etwas Halbrahm darüber giessen. Bei ca. 200 Grad Umluft backen.
    Restlichen Halbrahm steif schlagen und mit Lebkuchenzucker aromatisieren. Zusammen mit dem lauwarmen Kuchen servieren.

  • Schnelles Eiskaffee

    Vanilleglacée
    Wake-up Sirup
    Rahm


    Rahm steif schlagen, die Vanilleglacée in einem hohen Glas portionieren. Mit Rahm und Wake-up Sirup garnieren. Da der Kaffee Sirup Koffein enthält, empfehle ich für Kinderdesserts den Caramelsirup zu verwenden.

  • Fisch mit Champignons

    Fisch
    Champignons in Olivenöl ab ins Glas
    Kräuter