Chutneys

Als Chutney bezeichnet man die pikante Zubereitung von Früchten und Gemüse, die durch Zugabe von Essig und Zucker haltbar gemacht werden. Ursprünglich aus Indien stammend werden die tollen Chutneys auch in unseren Breitengraden beliebter. Fast allen Chutneys gemeinsam sind folgende Zutaten: Säure, Gewürze und Süssmittel. Meist werden die Zutaten über längere Zeit langsam eingekocht. Nach dem Abfüllen in die Gläser wird empfohlen, die Chutneys zwei bis drei Wochen stehen zu lassen, damit sich das volle Aroma entwickeln kann. Chutneys passen zu kurzgebratenem Fleisch, Wild, Fisch, kaltem Braten, Käse, Curry………

Alle 8 Ergebnisse anzeigen

Alle 8 Ergebnisse anzeigen